Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Zwischenbericht 3. Quartal 2014

93Zwischenbericht für das 3. Quartal und die ersten neun Monate 2014    Allianz Konzern B Verkürzter Konzernzwischenabschluss 49 Konzernbilanz 50 Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung 51 Konzerngesamtergebnisrechnung 52 Konzerneigenkapitalveränderungs- rechnung 53 Konzernkapitalflussrechnung 55 Konzernanhang 24 – Realisierte Gewinne/Verluste (netto) realisierte Gewinne/Verluste (netto) mio € 1.7. – 30.9. 1.1. – 30.9. 2014 2013 2014 2013 Realisierte Gewinne Jederzeit veräußerbare Wertpapiere Aktien   339   358  1 176  1 503 Festverzinsliche Wertpapiere   571   456  1 545  1 590 Zwischensumme   910   814  2 721  3 093 Anteile an assoziierten Unternehmen und Gemeinschaftsunternehmen1   7   –   27   38 Fremdgenutzter Grundbesitz   42   21   125   100 Forderungen an Kreditinstitute und Kunden   41   108   223   294 Langfristige Vermögenswerte sowie Vermögenswerte und Verbindlichkeiten von Veräußerungsgruppen, die als zur Veräußerung gehalten klassifiziert werden   33 –   34   12 Zwischensumme  1 033   944  3 130  3 537 Realisierte Verluste Jederzeit veräußerbare Wertpapiere Aktien  - 45  - 69  - 96  - 160 Festverzinsliche Wertpapiere  - 94  - 182  - 198  - 337 Zwischensumme  - 139  - 252  - 294  - 497 Anteile an assoziierten Unternehmen und Gemeinschaftsunternehmen2  - 1  - 2  - 6  - 5 Fremdgenutzter Grundbesitz   1   1  - 4  - 2 Forderungen an Kreditinstitute und Kunden – –  - 1  - 2 Langfristige Vermögenswerte sowie Vermögenswerte und Verbindlichkeiten von Veräußerungsgruppen, die als zur Veräußerung gehalten klassifiziert werden – – –  - 3 Zwischensumme  - 140  - 254  - 305  - 509 Summe   893   690  2 825  3 028 1 Enthält für die Zeit vom 1. Juli bis 30. September bzw. vom 1. Januar bis 30. September 2014 realisierte Gewinne aus dem Abgang von Tochter­unter­nehmen und Geschäfts­bereichen in Höhe von 1(2013: –) Mio € bzw. 1 (2013: 38) Mio €. 2 Enthält für die Zeit vom 1. Juli bis 30. September bzw. vom 1. Januar bis 30. September 2014 realisierte Verluste aus dem Abgang von Tochterunternehmen in Höhe von 1 (2013: –) Mio € bzw. 1 (2013: –) Mio €.

Seitenübersicht