Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Zwischenbericht 3. Quartal 2014

A Konzernzwischenlagebericht 5 Überblick über den Geschäftsverlauf 12 Schaden- und Unfallversicherung 22 Lebens- und Krankenversicherung 28 Asset Management 32 Corporate und Sonstiges 35 Ausblick 38 Vermögenslage und Eigenkapital 45 Überleitungen 9Zwischenbericht für das 3. Quartal und die ersten neun Monate 2014    Allianz Konzern Gesamter Umsatz sowie Überleitung vom operativen Ergebnis zum Periodenüberschuss mio € 1.7. – 30.9. 1.1. – 30.9. 2014 2013 2014 2013 Gesamter Umsatz1 28 781 25 144 92 201 83 968 Verdiente Beiträge (netto) 17 035 16 637 50 421 49 600 Operatives Kapitalanlageergebnis Zinserträge und ähnliche Erträge 5 299 5 129 15 976 15 709 Operative Erträge aus erfolgswirksam zum Zeitwert bewerteten Finanzaktiva und -passiva (netto) - 177 - 562 - 449 - 1 491 Operative realisierte Gewinne/Verluste (netto) 709 557 2 272 2 169 Zinsaufwendungen ohne Zinsaufwendungen für externe Fremdfinanzierung - 103 - 93 - 303 - 306 Operative Wertminderungen auf Finanzanlagen (netto) - 106 - 27 - 453 - 208 Aufwendungen für Finanzanlagen - 261 - 227 - 693 - 653 Zwischensumme 5 360 4 777 16 352 15 221 Provisions- und Dienstleistungserträge 2 590 2 583 7 536 8 016 Sonstige Erträge 37 42 160 144 Schadenaufwendungen (netto) - 12 368 - 11 874 - 36 434 - 35 484 Veränderung der Rückstellungen für Versicherungs- und Investmentverträge (netto)2 - 3 419 - 3 248 - 10 457 - 10 417 Risikovorsorge im Kreditgeschäft - 7 - 18 - 31 - 47 Abschluss- und Verwaltungsaufwendungen (netto) ohne akquisitionsbedingte Aufwendungen und ohne Einmaleffekt aus der Pensionsumbewertung - 5 839 - 5 581 - 16 995 - 16 831 Provisions- und Dienstleistungsaufwendungen - 847 - 788 - 2 459 - 2 354 Operative Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte - 5 – - 14 – Restrukturierungsaufwendungen - 1 15 8 - 84 Sonstige Aufwendungen - 46 - 28 - 101 - 82 Umgliederung von Steuererträgen 158 – 158 – Operatives Ergebnis 2 650 2 518 8 144 7 682 Nichtoperatives Kapitalanlageergebnis Nichtoperative Erträge aus erfolgswirksam zum Zeitwert bewerteten Finanzaktiva und -passiva (netto) - 54 - 1 - 155 2 Nichtoperative realisierte Gewinne/Verluste (netto) 184 133 552 859 Nichtoperative Wertminderungen auf Finanzanlagen (netto) - 50 - 135 - 139 - 270 Zwischensumme 79 - 3 258 590 Erträge aus vollkonsolidierten Private-Equity-Beteiligungen (netto) - 11 - 3 - 16 - 11 Zinsaufwendungen für externe Fremdfinanzierung - 212 - 207 - 623 - 680 Akquisitionsbedingte Aufwendungen – – 6 - 41 Einmaleffekt aus der Pensionsumbewertung – – 117 – Nichtoperative Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte - 29 - 30 - 69 - 87 Umgliederung von Steuererträgen - 158 – - 158 – Nichtoperative Positionen - 331 - 242 - 485 - 229 Ergebnis vor Ertragsteuern 2 319 2 277 7 658 7 453 Ertragsteuern - 632 - 746 - 2 373 - 2 447 Periodenüberschuss (-fehlbetrag) 1 687 1 530 5 285 5 007 Periodenüberschuss (-fehlbetrag) auf Anteile anderer Gesellschafter entfallend 81 85 283 267 auf Anteilseigner entfallend 1 606 1 445 5 002 4 740 Ergebnis je Aktie in € 3,54 3,19 11,02 10,46 Verwässertes Ergebnis je Aktie in € 3,52 3,14 10,95 10,33 1 Der gesamte Umsatz umfasst die gesamten Bruttobeitragseinnahmen in der Schaden- und Unfall- sowie in der Lebens- und Krankenversicherung, die operativen Erträge aus dem Asset Management sowie den gesamten Umsatz aus Corporate und Sonstiges (Bankgeschäft). 2 Enthält für den Zeitraum 1.7. – 30.9.2014 im Geschäftsbereich Schaden- und Unfallversicherung Auf- wendungen für Beitragsrückerstattung (netto) in Höhe von - 93 (Q3 2013: - 48) Mio € sowie für den Zeit- raum 1.1. – 30.9.2014 in Höhe von - 224 (9M 2013: - 148) Mio €.

Seitenübersicht